4. November 2014

Enterprise Mobility: Kosten durch Datenverlust

Mobilgeräte sind längst fester Bestandteil vieler Unternehmen. Das Risiko des Datenverlustes und damit verbundene Kosten werden teilweise jedoch noch erheblich unterschätzt. Aktuelle Zahlen machen deutlich: Datenverlust kann richtig teuer werden.

Mobilgeräte sind längst fester Bestandteil vieler Unternehmen. Der mobile Zugriff auf Apps, E-Mails und interne Daten steigert sowohl die Zufriedenheit als auch die Produktivität der Mitarbeiter. Das Risiko des Datenverlustes und damit verbundene Kosten werden teilweise jedoch noch erheblich unterschätzt. Aktuelle Zahlen machen deutlich: Datenverlust kann richtig teuer werden.

Eine umfassende und vollständige Enterprise-Mobility-Strategie auszurollen, stößt häufig auf mehrere Hürden: die immer breiter werdende Gerätelandschaft, App-Wildwuchs und fehlende Compliance-Richtlinien. Sicherheitsfragen im Umgang mit mobilen Geräten gelten jedoch als größte Fortschrittsbremse für Enterprise Mobility.

Allerdings ist genau dies der entscheidende Punkt: Sowohl IT-Administratoren als auch das Management sind sich darüber einig, dass die mobile Unternehmensinfrastruktur abgesichert werden muss – nebenbei werden aber weiterhin Fotos und Nachrichten über Facebook oder WhatsApp geteilt. Mit der Verschlüsselung der internen und externen Kommunikation oder einem Passwortzwang für alle Mitarbeiterzugänge ist es nicht getan. An erster Stelle für die Einrichtung mobiler Arbeitsumgebungen stehen Datenpannen und Datenlecks.
Der Experte für Unternehmenssicherheit, Jack Gold, geht davon aus, dass in Unternehmen drei bis viermal mehr Smartphones als Notebooks pro Jahr verloren gehen. Gold stellt die Frage: „Wie viele Datenaufzeichnungen enthält ein verlorenes Smartphone oder Tablet mit 32 oder 64 GB Speicher?“[1] Bei einem geschätzten Wert von 250 USD pro Aufzeichnung[2] kann so eine Datenpanne sehr teuer werden. Tatsächlich werden in einigen Untersuchungen die Kosten einer mobilen Datenpanne auf über 400.000 USD für ein Großunternehmen und über 100.000 USD für ein kleines Unternehmen geschätzt.[3] In manchen Fällen können diese Kosten sogar im Millionenbereich liegen.[4]

Auf Europas erster 360° Mobile Application Management Plattform, dem Application Security Center, finden Unternehmen Lösungen, um ihre Enterprise Mobility Strategie mit einem ganzheitlichen Ansatz abzusichern. Im Zentrum dieser Absicherung steht das Konzept APPVISORY. In enger Abstimmung mit den unternehmensinternen Compliance-Regeln lassen sich individuell die Apps auf Mitarbeitergeräten verwalten und mit der Kopplung an die vorhandene Mobility Infrastruktur erfolgt das Enforcement nahezu automatisiert.

Back

Related articles

Heartbleed in 2017 – eine Untersuchung

mediaTest digital und CIPHRON untersuchen das Phänomen "Heartbleed" Read more

Was WhatsApp und Facebook „heimlich“ miteinander teilen und für sich nutzen

Mit dem Entfernen eines Häkchens soll man dem Datenaustausch zwischen Facebook und WhatsApp widersprechen können. Die Handynummer der WhatsApp User erhält Facebook trotzdem – warum und welche Konsequenzen das hat, zeigt unser Artikel! Read more

APPVISE der Woche: Handelsblatt Online

Im heutigen APPVISE erfahren Sie alles über die App Handelsblatt Online. Was mit Ihren Daten bei Benutzung der App geschieht, erklärt Ihnen unser Professional Service Marius Otto! Read more

Contact

Our sales team will support you along the way towards a secure use of mobile applications in your enterprise. We will gladly offer personal and non-committal consultation.

I'm:

Reseller Customer

I'm interested in:

* Required
Close
Application Security Center

mediaTest digital

mediaTest digital is the European market leader for mobile security solutions with regard to Enterprise Mobility and Mobile Application Management. Founded in 2012, the Hanover-based company is today securing more than 1,500,000 mobile devices for business clients like Lufthansa or Deutsche Bahn on a worldwide scale.

mediaTest digital GmbH

Goseriede 4
30159 Hannover
Fon +49 (0)511 353 994 22
Fax +49 (0)511 353 994 12

contact (at) mediatest-digital.com (PGP)