14. November 2016

APPVISORY® Release-Update November

Das APPVISORY® Release-Update für November ist ab sofort aktiv. Sie erhalten hiermit einen Überblick über die Neuerungen und Optimierungen.

 

Optimierungen und Fehlerbehebungen

Es wurden einige Bugfixes durchgeführt und Optimierungen in der Live-Suche in der Nutzerverwaltung, der Darstellung des Footers sowie dem Einreichen von zu prüfenden Apps vorgenommen.

 

APPVISORY® Aktivierungsmail

Die E-Mail an Nutzer bei Registrierung eines Accounts wurde maßgeblich überarbeitet und enthält nun unabhängig des Betriebssystems Informationen zur Aktivierung sowie zum Download der App-Clients.

 

Umbenennung von “Demo-Accounts” zu “Evaluierungslizenzen”

In Abgrenzung zum kommenden “Demomodus” in den APPVISORY® App-Clients werden die zeitlich beschränkten Vollzugriffe auf die Lösung zu Evaluierungslizenzen umbenannt.

 

Allgemeine Fehlerbehebungen

Die Probleme beim Einreichen von App-Prüfungen über die Maske “Audit einreichen” wurden ebenso wie die Schwierigkeiten bei den Suchfunktionen und den Verstoßtexten in den Apps behoben.

 

Darüber hinaus wurde ein Update für das Application Security Center mit folgenden Neuerungen und Optimierungen freigegeben.

 

Sophos MDM-Export enthält zusätzlich CSV-Export

Im vergangenen Update wurde der CSV-Export entfernt, da Sophos Mobile Control nun via API angebunden werden kann. Auf Kundenwunsch wird der CSV-Export wieder verfügbar gemacht – so können App-Listen auch per CSV an nicht-angebundene Sophos-Instanzen verteilt werden.

 

Allgemeine Fehlerbehebungen

Behoben wurden Fehler bei der englischen Sprachausgabe, bei den Zuordnungen von Länderflaggen, bei der Darstellung der App-Anzahlen in der Sicherheitskonfiguration und den Abweichungen der Prüfergebnisse zwischen App-Listen und App-Details.

 

Darüber hinaus wurde ein Update für das Application Security Center mit folgenden Neuerungen und Optimierungen freigegeben:

 

Sophos MDM-Export enthält zusätzlich CSV-Export

Im vergangenen Update wurde der CSV-Export entfernt, da Sophos Mobile Control nun via API angebunden werden kann. Auf Kundenwunsch wird der CSV-Export wieder verfügbar gemacht – so können App-Listen auch per CSV an nicht-angebundene Sophos-Instanzen verteilt werden.

 

Allgemeine Fehlerbehebungen

Behoben wurden Fehler bei der englischen Sprachausgabe, bei den Zuordnungen von Länderflaggen, bei der Darstellung der App-Anzahlen in der Sicherheitskonfiguration und den Abweichungen der Prüfergebnisse zwischen App-Listen und App-Details.

 

Ausblick für APPVISORY® Small Business Kit App-Client

Anbei finden Sie einen Ausblick auf kommende Funktionen für den APPVISORY® Small Business Kit App-Client:

 

Prüfung auf aktualisierte Sicherheitskonfiguration (iOS & Android)

Bislang haben die App-Clients in sehr unregelmäßigen Abständen (in der Regel beim App-Neustart nach einem harten Beenden) die Sicherheitskonfiguration neu angefragt. Mit dem nächsten Update prüfen die App-Clients bei jedem Start, ob sich seit dem letzten Mal die Sicherheitskonfiguration geändert hat und aktualisieren die App-Bewertungen, wenn eine Aktualisierung vorliegt. So kann sich jeder App-Client-Nutzer sicher sein, auch wirklich immer die für sein Unternehmen gerade geltende Sicherheitskonfiguration auf seinem Endgerät zu haben.

 

Update-Benachrichtigung bei neuer Version des App-Clients (iOS)

Mit dem kommenden Release bekommt der App-Client für iOS eine eigene Versionsprüfung, die den Nutzer informiert, wenn eine neuere Version des App-Clients für iOS vorliegt. Der App-Client kann aus sich heraus komfortabel die neue Version installieren.

 

Optimierungen und Fehlerbehebungen

Es werden einige Fehler und Abstürze in den App-Clients behoben und Optimierungen vorgenommen. Hierbei sind vor allem die Bereiche App-Start und Übersicht (Anzahl der Apps) betroffen.

 

Download: PDF Release-Update

Back

Related articles

Heartbleed in 2017 – eine Untersuchung

mediaTest digital und CIPHRON untersuchen das Phänomen "Heartbleed" Read more

Was WhatsApp und Facebook „heimlich“ miteinander teilen und für sich nutzen

Mit dem Entfernen eines Häkchens soll man dem Datenaustausch zwischen Facebook und WhatsApp widersprechen können. Die Handynummer der WhatsApp User erhält Facebook trotzdem – warum und welche Konsequenzen das hat, zeigt unser Artikel! Read more

APPVISE der Woche: Handelsblatt Online

Im heutigen APPVISE erfahren Sie alles über die App Handelsblatt Online. Was mit Ihren Daten bei Benutzung der App geschieht, erklärt Ihnen unser Professional Service Marius Otto! Read more

Contact

Our sales team will support you along the way towards a secure use of mobile applications in your enterprise. We will gladly offer personal and non-committal consultation.

I'm:

Reseller Customer

I'm interested in:

* Required
Close
Application Security Center

mediaTest digital

mediaTest digital is the European market leader for mobile security solutions with regard to Enterprise Mobility and Mobile Application Management. Founded in 2012, the Hanover-based company is today securing more than 1,500,000 mobile devices for business clients like Lufthansa or Deutsche Bahn on a worldwide scale.

mediaTest digital GmbH

Goseriede 4
30159 Hannover
Fon +49 (0)511 353 994 22
Fax +49 (0)511 353 994 12

contact (at) mediatest-digital.com (PGP)